atripla viraday generique atripla atripla viraday generic atripla atripla viraday atripla pastillas atripla viraday generik atripla atripla viraday generisk atripla atripla viread viraday atripla viread viraday generieke atripla atripla costo viread viraday online generico atripla

Generisches Atripla

Generisches Atripla ist ein antivirales Medikament, das die Fortpflanzung des humanen Immundefizienzvirus (HIV) in Ihrem Körper verhindert.
Dosierung auswählen:
2 Flasche
Pro Pille
522.05
In den Warenkorb legen
1 Flasche 450
pro Pille
298.07
In den Warenkorb legen

Atripla: Viraday Viread


Efavirenz, Emtricitabin und Tenofovir-Tablette

Was ist das für eine Medizin?

EFAVIRENZ, EMTRICITABINE UND TENOFOVIR ist ein antivirales Medikament, das die Fortpflanzung des Human Immunodeficiency Virus (HIV) in Ihrem Körper verhindert.

Dieses Arzneimittel behandelt HIV bei Erwachsenen und Kindern, die mindestens 12 Jahre alt sind. HIV verursacht erworbenes Immunodeficiency-Syndrom (AIDS). Dieses Medikament ist kein Heilmittel für HIV oder AIDS.

Dieses Arzneimittel kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Arzneimittelhandbuch aufgeführt sind.

Was muss mein Arzt wissen, bevor ich dieses Arzneimittel einnehme?

Sie sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen, wenn Sie allergisch gegen Efavirenz (Sustiva), Emtricitabin (Emtriva) oder Tenofovir (Viread) sind.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht zusammen mit Adefovir (Hepsera) oder mit Medikamenten, die Emtricitabin, Lamivudin oder Tenofovir enthalten (Combivir, Complera, Emtriva, Epivir, Epzicom, Stribild, Trizivir, Truvada, Viread).

Einige Arzneimittel können unerwünschte oder gefährliche Wirkungen verursachen, wenn sie zusammen mit diesem Arzneimittel angewendet werden. Ihr Arzt muss möglicherweise Ihren Behandlungsplan ändern, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:

Dieses Medikament sollte nicht bei Kindern mit einem Gewicht von weniger als 88 Pfund verwendet werden.

Um sicherzustellen, dass dieses Arzneimittel für Sie sicher ist, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

Einige Menschen, die dieses Arzneimittel einnehmen, entwickeln eine schwere Erkrankung, die Laktatazidose genannt wird. Dies kann bei Frauen, bei Menschen mit Übergewicht oder Lebererkrankungen und bei Menschen, die lange Zeit Medikamente gegen HIV / AIDS eingenommen haben, wahrscheinlicher sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihr Risiko.

FDA-Schwangerschaftskategorie D. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie schwanger sind. Es könnte dem ungeborenen Kind schaden. Verwenden Sie zwei Formen der Empfängnisverhütung, einschließlich einer Barriereform (z. B. eines Kondoms oder eines Diaphragmas mit Spermizid), während Sie dieses Medikament einnehmen und mindestens 12 Wochen nach Ende der Behandlung.

Wie soll ich dieses Medikament einnehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel genau so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Rezeptetikett. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen ein.

Nehmen Sie dieses Medikament vor dem Schlafengehen auf nüchternen Magen ein.

Während der Anwendung dieses Arzneimittels benötigen Sie möglicherweise häufige Blutuntersuchungen. Möglicherweise muss auch Ihre Leberfunktion getestet werden.

Dieses Medikament kann dazu führen, dass Sie einen falsch positiven Drogentest haben. Wenn Sie eine Urinprobe für das Drogenscreening zur Verfügung stellen, informieren Sie das Laborpersonal, dass Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel regelmäßig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Lassen Sie sich Ihr Rezept auffüllen, bevor Sie keine Medikamente mehr haben.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel in der Originalverpackung bei Raumtemperatur und vor Feuchtigkeit, Hitze und Licht auf. Halten Sie die Flasche fest verschlossen, wenn Sie sie nicht verwenden.

Wenn Sie an Hepatitis B leiden, können Sie nach Beendigung der Einnahme dieses Medikaments Leberbeschwerden entwickeln, auch nach Monaten. Ihr Arzt möchte Ihre Leberfunktion möglicherweise mehrere Monate nach Beendigung der Anwendung dieses Arzneimittels überprüfen.

Was ist, wenn ich eine Dosis vermisse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, nehmen Sie nur diese Dosis. Nehmen Sie keine doppelten oder zusätzlichen Dosen ein.

Was kann mit diesem Medikament interagieren?

Dieses Arzneimittel kann Ihre Nieren schädigen. Dieser Effekt wird verstärkt, wenn Sie bestimmte andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich: Virostatika, Chemotherapie, injizierte Antibiotika, Darmtherapeutika, Arzneimittel zur Verhinderung von Organtransplantationen und einige Schmerz- oder Arthritismedikamente (einschließlich Aspirin, Tylenol, Advil und Aleve) .

Viele Medikamente können mit diesem Medikament interagieren. Nicht alle möglichen Interaktionen sind hier aufgelistet. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Ihre Medikamente und über alle Medikamente, die Sie während der Behandlung mit diesem Arzneimittel einnehmen oder beenden, insbesondere:

Diese Liste ist nicht vollständig und viele andere Arzneimittel können mit diesem Arzneimittel interagieren. Dazu gehören verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente, Vitamine und pflanzliche Produkte. Geben Sie Ihrem Gesundheitsdienstleister, der Sie behandelt, eine Liste aller Ihrer Arzneimittel.

Was muss ich bei der Einnahme dieses Arzneimittels beachten?

Dieses Medikament kann Ihr Denken oder Ihre Reaktionen beeinträchtigen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie fahren oder etwas tun, bei dem Sie aufmerksam sein müssen.

Die Einnahme dieses Medikaments wird Sie nicht daran hindern, HIV auf andere Personen zu übertragen. Haben Sie keinen ungeschützten Sex oder teilen Sie sich Rasierer oder Zahnbürsten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über sichere Wege, um die Übertragung von HIV beim Sex zu verhindern. Das Teilen von Drogen- oder Medikamentennadeln ist selbst für einen gesunden Menschen niemals sicher.

Welche Nebenwirkungen kann ich bei der Einnahme dieses Arzneimittels feststellen?

Wenn Sie eines dieser Anzeichen einer allergischen Reaktion bemerken, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf: Nesselsucht; schwieriges Atmen; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Halses.

Frühe Symptome einer Laktatazidose können sich im Laufe der Zeit verschlimmern und diese Erkrankung kann tödlich sein. Bitten Sie umgehend um medizinische Hilfe, wenn Sie auch nur leichte Symptome haben: Muskelschmerzen oder Muskelschwäche, Taub- oder Kältegefühl in Armen und Beinen, Atemnot, Bauchschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen, schneller oder ungleichmäßiger Herzschlag, Schwindelgefühl oder Schwindelgefühl .

Hören Sie auf, dieses Arzneimittel zu verwenden, und rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

Dieses Arzneimittel kann das Risiko für bestimmte Infektionen oder Autoimmunerkrankungen erhöhen, indem es die Funktionsweise Ihres Immunsystems verändert. Symptome können Wochen oder Monate nach Beginn der Behandlung mit diesem Arzneimittel auftreten. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie

Häufige Nebenwirkungen können einschließen

Referenzen